Home  |  Login  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
Quelle: evangelische Kirche Allmannsweier

Finanzierung der Pfarrstelle durch Sponsoring

 

Quelle: Edelgard Kublank
Anlass zum Anstoßen im Jahr 2009:
10 Jahre Sponsoring durch Dr. Martin Herrenknecht
Der Landeskirchliche Stellenplan sieht für die Evangelische Kirchengemeinde Allmannsweier eine halbe Pfarrstelle vor.

Bis Ende der 90er Jahre war die Allmannsweierer Pfarrstelle mit einer weiteren halben Pfarrstelle im Lahrer Ortsteil Langenwinkel verbunden. Der Pfarrstelleninhaber wohnte dabei stets im Allmannsweierer Pfarrhaus.

Nach Auflösung der Verbindung mit Langenwinkel erklärte sich der Allmannsweierer Unternehmer Dr. Martin Herrenknecht bereit, für die Kosten einer halben Pfarrstelle aufzukommen, um so eine ganze Pfarrstelle in seinem Heimatort zu ermöglichen.

Im Herbst 1999 konnte die Allmannsweierer Pfarrstelle mit dem Pfarrehepaar Renate und Axel Malter dann tatsächlich als 100%-Stelle besetzt werden. 

Geplante Umstrukturierungen im Kirchenbezirk Ortenau, Region Lahr, waren 2011 der Anlass für die Zusage von Dr. Herrenknecht an die Badische Landeskirche, die Allmannsweierer Pfarrstelle von 2014 bis 2020 zu 100% zu finanzieren.  Die für Allmannsweier vorgesehene 50%-Stelle aus dem Landeskirchlichen Stellenplan kann in diesen Jahren anderswo in der Region Lahr eingesetzt werden.

Die Evangelische Kirchengemeinde Allmannsweier dankt Herrn Dr. Herrenknecht herzlich für sein langjähriges finanzielles Engagement!


Hier gelangen Sie auf die Homepage der Herrenknecht AG und in die Rubrik "Verantwortung" - "Sport & Soziales"